Hagen Rudolph

Craft-Bier. Brauen und Genießen

Verlag Hans Carl – Nürnberg 2019 – 228 Seiten
Euro 24,90 – ISBN 978-3-418-00134-0


Mit über 60 Fotos
Erschienen am 5. September 2019

Craft-Bier ist neu. Craft-Bier ist anders. Craft-Brauer sind kreativ. Craft-Brauer sorgen für völlig neue Aromen im Bier. Zugleich bedeutet Craft-Bier eine Renaissance traditionsreicher Biere. Dieser Mix aus alt und neu – aus Wiederentdeckung und Innovation – macht Craft-Bier so spannend.

Was ist das Besondere an Craft-Bier? Warum schmeckt Craft-Bier oftmals so ungewöhnlich? In welcher Weise bereichert Craft-Bier die Bierkultur? Warum ist Craft-Bier deutlich teurer als gewöhnliches Bier? Wie braut man Craft-Bier? Wie funktioniert Hopfenstopfen? Wie braut man alkoholfreies Bier ohne besonderen technischen Aufwand? Und welche erstaunlichen Eigenschaften haben die norwegischen Kveik-Hefen?

Warum sollte das Reinheitsgebot trotz aller Kritikwürdigkeit erhalten bleiben – und welche Änderungen wären sinnvoll? (Ein Beitrag, um die Diskussion zu versachlichen und voranzubringen.)

Hagen Rudolph beantwortet all diese Fragen. Von ihm stammen bereits drei Bücher über das Bierbrauen. Nun hat er mit Craft-Bier-Brauern, Bier-Sommeliers und anderen Kennern der Materie gesprochen und viele Erfahrungen, Erlebnisse, Eindrücke und Tipps gesammelt.
Trotz aller fundierten Informationen hat er daraus ein kurzweiliges Lesebuch gemacht. Für Bierfreunde, Hobbybrauer und alle, die mehr über dieses wohlschmeckende Thema wissen wollen.

Über 60 Fotos setzen das Bier in Szene. Sie alle stammen vom Autor.

Dieses Buch ist anders, kreativ und innovativ – wie Craft-Bier.

Sie erhalten das Buch in Ihrer örtlichen Buchhandlung, können es aber auch direkt beim Autor bestellen, auf Wunsch gerne signiert (innerhalb Deutschlands / weltweit zzgl. Euro 1,90 / 3,90 Versandkosten bei Vorkasse).

Hinweis: Manche Online-Händler zeigen auf ihrer Seite ein anderes Cover (siehe rechts unten). Dabei handelt es sich um einen frühen Entwurf, der mit der Vorankündigung des Buches zur Verfügung gestellt wurde und längst von den erstaunlich feedbackresistenten Plattformen hätte aktualisiert werden sollen. Lassen Sie sich nicht irritieren. Das Buch ist nur in der oben gezeigten Aufmachung erschienen.

Inhalt

Vorwort
Was ist Craft-Bier? • Craft-Bier in den USA • Craft-Bier in Deutschland • Definition • Viele Meinungen • Wo sind die Grenzen?
Die Craft-Bier-Szene • Brauer • Gastronomie • Läden • Spirit • Marketing • Kosten, Preise & Projekte
Biergenuss • Biergläser • Das Experiment • Glasform • Bierverkostung • Biere und Speisen • Der Schluck
Getreide, Malz und Maischen • Malze • Rohfrucht • Das Maltaseverfahren • Vor dem Schroten
Hopfen und neue Aromen • Neue Hopfensorten • Hopfenstopfen (Kalthopfung) • Dies & Das • Exkurs: Hopfen als Heilpflanze
Hefe und Gärung • Die Gärung • Der Zoo um uns • Alkoholfreies Bier • Alkoholarmes Bier • Weizenbier (Nelken- oder Bananenaroma) • Milchsäuregärung • Lambic und Berliner Weiße • Kveik-Hefen • Hefestopfen • Rauchbier ohne Rauchmalz
Weitere Rohstoffe und Zutaten • Wasser • Gewürze • Kräuter • Früchte und Blüten • Alternative Stärkequellen • Kaffee, Kakao und Süßholz • Zucker und Honig • Holz: Whiskyfässer & Co.
Biersorten oder Bierstile • Ale • Altbier • Barley Wine • Belgisches Bier • Bockbier • India Pale Ale (IPA) • Kölsch • Lager • Pale Ale • Pils • Porter/Stout • Rauchbier • Weißbier
Kein Reinheitsverbot • Bier im Namen des Gesetzes • Craft-Bier und kreative Lösungen (eine kritische Betrachtung des „Reinheitsgebots“) • Kreativbier
Kein Etikettenschwindel • Pflichtangaben auf Etiketten
Hygiene beim Brauen • Spülen, Reinigen, Desinfizieren
Nachwort
Anhang • Literatur • Danksagung • Register • Vita

Pasted Graphic